Vorschlagsberechtigt sind die Lehrenden (BetreuerInnen von Abschlussarbeiten und Promotionen) der Universität Mannheim. 

JÄHRLICHE AUSLOBUNG DES PREISES

Über eine hausinterne Mitteilung erhalten Sie zu Beginn des Jahres eine Information über den Einreichungstermin, üblicherweise ist dies Mitte April.

Den Anträgen sollen beigegeben werden:

  • eine befürwortende Stellungnahme der/des vorschlagenden Professorin/Professors

  • eine elektronische Fassung der Arbeit und ggf. die bibliographische Angabe zum Buch
  • jeweils ein Gutachten bei Bachelor-, Master- oder Diplomarbeiten und zwei Gutachten bei einer Dissertation
  • ein CV (Kurzfassung) der/des jeweiligen Verfasserin/Verfassers der Arbeit mit aktueller Adresse
  • das unterzeichnete Datenschutzformular


Bitte beachten Sie, dass KandidatInnen, die den Preis der KMW-Stiftung bereits einmal erhalten haben, nicht mehr berücksichtigt werden können. Wenn die vorgeschlagene Arbeit bereits einen Preis der Universität Mannheim erhalten hat, kann sie ebenfalls nicht prämiert werden. Sie werden darum gebeten, jeweils nur eine Arbeit pro Kategorie (BA, MA, Dissertation) pro Jahr vorzuschlagen. Wir bitten zudem um Anzeige laufender Bewerbungen bzw. bereits erfolgter Preisvergaben durch andere Stiftungen.